AGB
Seminarbedingungen und  Datenschutzbestimmungen

Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer eines Seminars oder eines Kurses, der auf der Ferme Les Hauts Champs statfindet, wird hiermit über die geltenden Richtlinien informiert. Mit der Anmeldung zu einer Veranstaltung akzeptiert der/die  Teilnehmende die folgenden Richtlinien:

  1. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung. Jede Anmeldung ist zuerst provisorisch, wird aber umgehend per Email beantwortet. Im Falle einer Bestätigung Ihrer Anmeldung gilt diese als definitiv, Sie akzeptieren damit auch unsere AGB und Datenschutzbestimmungen.
  2. Mit der Anmeldung verpflichtet sich die/der Teilnehmende zur Bezahlung der vollen Kurskosten innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rechnung.
  3. Mit Eingang der Seminargebühr besteht Anspruch auf den Teilnehmerplatz. Bei versäumter Zahlungsfrist behalten wir uns vor, den Teilnehmerplatz anderweitig zu vergeben.
  4. Abmeldungen und Rückerstattungen:
    1. Eine bestätigte Anmeldung ist verbindlich.
    2. Im Verhinderungsfall ist eine schriftliche Abmeldung zwingend! Es gelten folgende Konditionen:
      1. bis 3 Monate vor Kursbeginn Rückerstattung der Kurskosten minus einer Bearbeitungsgebühr von EUR 80
      2. bis 2 Monate vor Kursbeginn Rückerstattung 75% der Kurskosten minus einer Bearbeitungsgebühr von EUR 80
      3. bis 1 Monat vor Kursbeginn Rückerstattung 50% der Kurskosten minus einer Bearbeitungsgebühr von EUR 80
    3. Bei Abmeldungen innert 4 Wochen vor Kursbeginn, Nichterscheinen ohne vorheriger Abmeldung sowie bei Abbruch des Kurses sind die vollen Kurskosten geschuldet und es besteht kein Anrecht auf Rückerstattung des Kursgeldes.
    4. Nach Absprache kann ein(e) Ersatzteilnehmer(in) gestellt werden oder ein Interessent von der Warteliste nachrücken. In diesem Fall wird eine Bearbeitungsgebühr von EUR 80.- berechnet.
    5. Kurzfristige Anmeldungen (innert 4 Wochen vor Kursbeginn) schliessen eine Annulationsmöglichkeit / Geldrückerstattung aus!.
  5. Die Kurszeiten können je nach Kurs variieren.Wir behalten uns vor, den Veranstaltungsort, die Kursleiter und Referentinnen, Inhalte und/oder Termine jederzeit zu ändern, sofern dies aus organisatorischen Gründen notwendig sein sollte.
  6. Eine Kursbestätigung wird auf Wunsch gerne ausgestellt und am Kursende abgegeben.
  7. Absage eines Seminars/ eines Kurses:
    Wir behalten uns vor, bei Nichterreichen der Mindestteilnahmezahl, im Falle von Krankheit o.ä. ein Seminar abzusagen oder zu verschieben. Im Falle einer Seminarabsage unsererseits erhalten die Teilnehmenden die von ihnen bereits bezahlte Seminargebühr vollumfänglich zurück. Darüber hinaus gehende Ersatzansprüche – aus welchen Gründen auch immer – können nicht geltend gemacht werden.
  8. Unterkünfte
    Beachten Sie hierzu die AGB der gebuchten Unterkunft (Chalet Mignon,La Belle Chambre, Gites Les Hauts Champs).
  9. Versicherung:
    Die Haftpflichtversicherung ist Sache der Kursteilnehmenden. Die Veranstalterin lehnt jegliche Haftung ab, auch für die persönliche Ausrüstung der Teilnehmenden. Verlorengegangenes oder von Teilnehmenden beschädigtes Ausrüstungsmaterial der Veranstalterin muss von der/dem betreffenden Teilnehmenden ersetzt werden.
  10. Foto- und Videorechte:
    Wir behalten uns vor, an Seminaren und Kursen Film- und Fotoaufnahmen zu machen. Vor Kurs- oder Seminarantritt wird eine entsprechende Einverständniserklärung zur Unterschrift an die Teilnehmer überreicht.
  11. Verbote
    1. Das Rauchen ist ausdrücklich verboten.
    2. Wir bitten sehr darum das Füttern aller unserer Tiere auf dem Bauernhof zu unterlassen.
  12. See
    Die Benutzung des Sees ist allen Teilnehmern uneingeschränkt erlaubt. Handtücher sind Sache der Teilnehmer.
  13. Internet/W-LAN
    Kabelloser Internetanschluss (W-LAN) ist vorhanden.

Datenschutzbestimmungen Ferme Les Hauts Champs

Gemäss neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) per 25. Mai 2018

Auszug aus der «Verordnung (EU) 2016/679 des europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016»:
Der Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist ein Grundrecht.
Gemäß Artikel 8 Absatz 1 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (im Folgenden „Charta“) sowie Artikel 16 Absatz 1 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union (AEUV) hat jede Person das Recht auf Schutz der sie betreffenden personenbezogenen Daten.

Datenschutzinformationen:
Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat bei uns oberste Priorität.
Aufgrund der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie nachstehen über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Seminare/ Kurse und der angebotenen Unterkünfte.

Verarbeitung Ihrer Daten:
Wir verarbeitet nur jene Daten, welche Sie als Kunde uns vorab zur Verfügung stellen.
Zum Abschluss und Durchführung eines „Geschäftsvertrages“ (Anmeldung Kurs/Seminar, Buchung Unterkunft) benötigen wir Ihre Daten, welche im Rahmen dieses Vertrags bei uns im System abgespeichert werden. Mit Hilfe überwiegender Automatisierung (z.B. Mailverkehr) und in Form von archivierten Textdokumenten (z.B. Verträge, Rechnungen, Beratungsinhalte) werden diese Daten verarbeitet.

Nutzung Ihrer Daten:
Wir geben Ihre Daten niemals an Dritte weiter!
Ihre Daten werden ausschliesslich für interne Zwecke verwendet, als da wären:

  • Zur Abwicklung des Vertrages
  • Zu Buchhaltungs- und Verrechnungszwecken
  • Zur Beantwortung Ihrer Anfragen
  • Zu Informationszwecken bezüglich von Ihnen gebuchten Kursen und/oder Seminaren
  • Für die technische Administration

Film- und Videoaufnahmen:
Wir setzen voraus, dass nach der Unterzeichnung der entsprechenden Einverständniserklärung (siehe AGB Absatz 11) für alle Film- und Fotoaufnahmen ein Recht zum Gebrauch und Veröffentlichung besteht.
Die Aufnahmen werden ausschliesslich für interne Schulungszwecke, zur Abgabe an die entsprechenden Kurs- oder Seminarteilnehmer und für unsere Webseite verwendet. Wir sind mit Absicht nicht in den sozialen Medien präsent.
Wir garantieren keine Veröffentlichung auf Youtube ohne Ihre explizite Einverständniserklärung!

Ihre Rechte als Kunde:
Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu.
Die Löschung Ihrer Daten kann jedoch nicht erfolgen, wenn rechtliche Bestimmungen zur Aufbewahrung bzw. zur Speicherung verpflichten.
Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich auf der Aufsichtsstelle des Kanton Baselland beschweren:

Januar 2019
Ferme Les Hauts Champs